Nachtwärts

ist München eine andere Stadt. Weg die gut benommenen Touristen, weg die Shopperia mit Tüten die aussehen, als käme man aus dem Prada-Laden, und das obwohl man nur beim Großbuchgeschäft am Marienplatz schnell einen Wochenvorrat Klatschmagazin erworben hat.

Gehen die Lichter aus, dann kommen Möchtegernvampire vor, die cave diem crowd, hochprozentig blond und busig. Sie mischen sich Cocktails und dann unter ihresgleichen. Sie suchen den lebensbegleitenden Mitvampir. Für heute oder für eine Zeit in der die Kopfschmerztablette danach keine Option mehr ist. Blutvorrat um Mittlifekrisen und Migränen in der ferngedachten nahen Zukunft auszuhalten.

Die Neinsager des Vorabends liegen unbeachtend im Bett vor dem Fernseher. Schlafend gemacht von ewig wiederholten Diktatorendokus und QVC. Wenn Sie jetzt bestellen liefern wir die original SA-Mütze mit. Gratis. Signiert von Guido Knopp.

Dann geht das Licht an, und dann die Sonne. In den Tag fährt die S-Bahn. In vampirfreies Gebiet.

%d bloggers like this: