Musical Accompaniment

Wenn man plötzlich die treibenden Rytmen von 80er-Jahre Popsongs nicht mehr nur zum Joggen herannimmt, Britney Spears (wie drückte es doch Bill Maher so schön aus: “talking about unbearable bimbos”) nicht mehr angemessen verabscheut, mit dem Drum bei Springsteen Tasten drückt die Wörter formen.

Dann ist was passiert, was Transzendentes. Dann ist man nicht mehr man selbst.
Dann schreibt man an seiner Magisterarbeit.

P.S.: ABBA hält auf. Und wer ist eigentlich Goldfrapp?

%d bloggers like this: