Wacht auf und riecht den Kaffee!

Wenn auch nicht zu erwarten steht, dass Zigaretten und fette Steaks folgen werden (Woody Allens “Schläfer” zum Trotz):

Kaffee ist gesund!

In der neuesten Folge von “Wissenschaftler finden das Gegenteil von dem raus was bisher stimmte” entdecken Forscher in Pennsylvania tonnenweise (also etwa 1299 Milligramm auf die durchschnittlich täglichen 1,64 Tassen der Welt-, äh natürlich US-Bevölkerung. Deutschland trinkt da glatt über doppelt so viel, vom Weltmeister Finnland ganz zu schweigen.) Antioxidanzien selbst im dünnen nordamerikanischen Bürokaffee.

Darauf eine Krönung! Oder hatte ich nicht irgendwo noch einen Gutschein für die SFCC?

P.S. – Preisfrage: Was ist der erste Link bei einer Google-Suche nach “coffee”? Richtig! Starbucks. Bei “Kaffee” allerdings nicht mal auf den ersten beiden Seiten. Muss sich die kleine Meerjungfrau wohl noch etwas ranhalten.

%d bloggers like this: